Workshop "Parolen Paroli bieten" am 9.7. in Hannover

 
Foto: FES Niedersachsen
 

Liebe Genossinnen und Genossen, heute möchten wir euch auf einen Workshop der Politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen e. V. und der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Niedersachsen, zum Thema "Parolen Paroli bieten - Workshop zum Umgang mit rechtspopulistischen Parolen", aufmerksam machen. Es gibt noch einige wenige Restplätze, meldet euch doch noch an!

 

Veranstaltungsdetails

Was?     "Parolen Paroli bieten - Workshop zum Umgang mit rechtspopulistischen Parolen"

Wann? Samstag, 9. Juli 2016, 10-16 Uhr

Wo?      Veranstaltungszentrum Rotation in den ver.di-Höfen, Raum 04 im Erdgeschoss, Goseriede 10, Hannover

 

Anmelden könnt ihr euch direkt bei der PBN unter info@pbnds.de.

Die Teilnahme inklusive Verpflegung ist kostenfrei, Fahrtkosten müssen selbst getragen werden.

Inhaltlich soll der Tag ein Mix werden aus Vermittlung von Fakten und Wissen, gemeinsamer Diskussion und praktischen Handreichungen. ReferentInnen werden Isa Grossmann (PBN e.V.), Sebastian Ramnitz (ContRa e.V.), Franziska Schröter (FES Niedersachsen) und Frank Wilhelmy (SPD-Parteivorstand) sein.

Das Programm hängt dieser Mail als PDF an.

Zielgruppe für das Seminar sind Menschen, die kommunalpolitisch aktiv sind und als MultiplikatorInnen das Gelernte auch in ihre Gliederungen vor Ort tragen möchten.

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an Isa Grossmann oder Ines Schütte von der PBN unter 0511 1674-271 wenden oder an Franziska Schröter von der FES: 0511 357708-32.

Mit freundlichen Grüßen

Euer SPD-Bezirk Hannover

Verfügbare Downloads Format Größe
Einladung Workshop Parolen Paroli bieten PDF 82 KB
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Jantz-Herrmann stimmt im Rechtsausschuss für „Ehe für alle“
 

Jantz-Herrmann stimmt im Rechtsausschuss für „Ehe für alle“
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Kirchlinteln
 

Land fördert Unternehmen und Infrastrukturprojekte im Landkreis Lüneburg mit 3,4 Mio. Euro
 

Land fördert Unternehmen und Infrastrukturprojekte im Landkreis Lüneburg mit 3,4 Mio. Euro
Dieser Link führt zum Webauftritt
Andrea Schröder-Ehlers
 

SPD-Kreistagfraktion unterwegs... in Wehrbleck
 

SPD-Kreistagfraktion unterwegs... in Wehrbleck
Dieser Link führt zum Webauftritt
Luzia Moldenhauer
 
 

Hallo-Nachbar-Gespräche
18:00 Uhr

Hallo-Nachbar-Gespräche
18:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Drochtersen.
 

Kita-Diskussionsrunde beim SPD Ortsverein Hagen
19:00 Uhr, Hagen im Bremischen

Kita-Diskussionsrunde beim SPD Ortsverein Hagen
19:00 Uhr, Hagen im Bremischen
Dieser Link führt zum Webauftritt
Uwe Santjer
 

Mitgliederversammlung des OV Heppens
19:00 Uhr, Gaststätte "Parklücke"

Mitgliederversammlung des OV Heppens
19:00 Uhr, Gaststätte "Parklücke"
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Wilhelmshaven