Frauke Heiligenstadt zu Besuch bei Volker Senftleben

 
 

Am 29. August 2017 konnte Volker Senftleben, Landtagskandidat im Wahlkreis Alfeld, die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt begrüßen. Auf dem Programm standen ein Besuch bei der Gudrun-Pausewang-Schule in Alfeld, ein Redaktionsbesuch bei der Alfelder Zeitung und schließlich der Absteher zum Dorfladen in Freden.

 
 

Bei dem Besuch der Gudrun-Pausewang-Schule, einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, und dem Gespräch mit dem Schulleiter ging es um die Entwicklung der Schule und Fragen von Inklusion in Schule und Gesellschaft. "Mir war dieser Besuch wichtig", so Volker Senftleben. "Bildung ist das zentrale Handlungsfeld in der Landespolitik, Inklusion die Herausforderung und Verpflichtung in den kommenden Jahren." Der Austausch mit den Akteurinnen und Akteuren sei enorm wichtig, um diese Herausforderung zu meistern. "Ich freue mich, dass ich unsere Ministerin Frauke Heiligenstadt für diesen Besuch und dieses Gespräch gewinnen konnte."

Ein weitere Station war der Besuch beim Dorfladen in Freden. Neben einer "charmanten Rosenaktion" - so Volker Senftleben auf Facebook - standen die Vorstellung des Dorfladens, seiner Idee und Entwicklung im Mittelpunkt des Besuches. "Der Dorfladen in Freden leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgung in Freden und Umgebung", betont Volker Senftleben. "Und diee Idee von Dorfläden hat auch das Potential, als Vorbild für schwächere Regionen zu dienen." Volker Senftleben hebt dabei gleichzeitig das ehrenamtliche Engagement hervor. "Ohne dieses Engagement hätte es die Initiative nicht gegeben und würde es den Dorfladen nicht geben. Besten Dank an alle, die hier mitwirken." An dem Besuch beim Dorfladen in Freden nahmen neben Volker Senftleben und Frauke Heiligenstadt auch Waltraud Friedemann, Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Hildesheim, Rüdiger Paulat, Ines Hoffmann und Brigitte Zimmermann teil

 
 
    Bildung und Qualifikation     Niedersachsen
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Michael Höntsch spricht anlässlich der Ausstellungseröffnung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
 

Michael Höntsch spricht anlässlich der Ausstellungseröffnung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
Dieser Link führt zum Webauftritt
Michael Hans Höntsch
 

Michael Höntsch spricht anlässlich der Ausstellungseröffnung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
 

Michael Höntsch spricht anlässlich der Ausstellungseröffnung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
Dieser Link führt zum Webauftritt
Michael Hans Höntsch
 

Gerard-Otto Dyck: Grundschulen weiter stärken
 

Gerard-Otto Dyck: Grundschulen weiter stärken
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Thedinghausen
 
 

Weihnachtsmarkt in Calbe an der Saale
14:00 Uhr

Weihnachtsmarkt in Calbe an der Saale
14:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Burgdorf
 

Weihnachtliches Altmarienhausen
14:00 Uhr, Anwesen Altmarienhausen

Weihnachtliches Altmarienhausen
14:00 Uhr, Anwesen Altmarienhausen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

70 Jahre SoVD, Algermissen
15:00 Uhr

70 Jahre SoVD, Algermissen
15:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter