Der Tag der älteren Generation

 
 

Bei herrlichem Frühsommerwetter trafen sich gut gelaunt und in bester Stimmung rund 50 Senioren der SPD bei Kaffee und Kuchen im Restaurant des Stadtbades in Sarstedt.
Unter ihnen viele Ehrengäste wie Hermann Rappe, Bernd Westphal (MdB), Klaus Kayser und Klaus Bruer, um einige zu nennen.
Auch Olaf Levonen war gekommen, um insbesondere sein Konzept für den Wahlkampf im Herbst vorzustellen.

 
 

Nach der herzlichen Begrüßung durch den Vorsitzenden der AG 60 plus im Unterbezirk Hildesheim Fritz Rohr und durch den Vorsitzenden des gastgebenden Ortsvereins Dieter Frey wandte sich mit einer kurzen Rede auch die Bürgermeisterin von Sarstedt Heike Brennecke an die Anwesenden. Sie ging dabei auch schon auf das Thema der Hauptreferentin „Flüchtlinge und ihre Integration“ ein.

Weitere Grußworte folgten:von Bernd Westphal und von Sven Wieduwilt im Auftrag von Waltraud Friedemann .

 
 

Nach diesen Grußworten folgte das Hauptreferat. Leider konnte Johanne Modder aus familiären Gründen nicht kommen; an ihrer Stelle sprach Petra Tiemann aus Stade (stellvertr. SPD - Fraktionsvorsitzende im Landtag) zu den Anwesenden.

Eine kurze, aber äußerst intensive und auch kontroverse Diskussion folgte dem Vortrag.

Die einzelnen Elemente des  Nachmittages wurden aufgelockert durch gelungene Beiträge in Plattdeutsch von Jürgen Peper und Helmut Bonhuis.

Gegen 17 Uhr beendete Fritz Rohr das Beisammensein, dankte allen Beteiligten und wünschte  einen guten Heimweg. Zusammen mit Anne Vossmerbäumer vom Vorstand verteilte er als besonderen Gruß Rosen an die Anwesenden.

Anne Vossmerbäumer  

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Investieren und Entlasten - Klingbeil und Finanzminister Schneider treffen Kommunalpolitiker
 

Investieren und Entlasten - Klingbeil und Finanzminister Schneider treffen Kommunalpolitiker
Dieser Link führt zum Webauftritt
Lars Klingbeil, MdB
 

Bremerhaven aus der Vogelperspektive
 

Bremerhaven aus der Vogelperspektive
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Land Hadeln
 

Die Oskar-Schrader-Scheibe holte sich die SPD
 

Die Oskar-Schrader-Scheibe holte sich die SPD
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Ortsverein Döhren-Wülfel
 
 

Klausurtagung der Landtagsfraktion

Klausurtagung der Landtagsfraktion
Dieser Link führt zum Webauftritt
 

Arbeitskreis Umwelt
Landtag

Arbeitskreis Umwelt
Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Christoph Bratmann MdL
 

Sitzungswoche Deutscher Bundestag

Sitzungswoche Deutscher Bundestag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Svenja Stadler