1.Mai-Kundgebung in Hildesheim: AfA zeigt Flagge

Wp 20150501 12 08 45 Pro
 
 

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hatte am „Tag der Arbeit“ zur 1.Mai-Kundgebung eingeladen. Das Motto lautete dieses Jahr: „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!“
Auch Vertreterinnen und Vertreter der SPD, der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) und der Jusos waren vertreten. „Ich freue mich, dass wir hier eine gute Unterstützung für die 1.Mai-Kundgebung bieten konnten“, so Christina Domm, Vorsitzende des AfA-Unterbezirks Hildesheim.

 
Wp 20150501 09 54 57 Pro
 

Auch in diesem Jahr war die AfA bei der 1.Mai-Kundgebung präsent, bei der Demonstration, aber auch zusammen mit dem SPD-Stadtverband Hildesheim mit einem Stand bei der Kundgebung. Unterstützung bekam die AfA dabei unter anderem von Bernd Westphal MdB, der diesen Stand besuchte.

Das Engagement der AfA stand unter dem Motto „Gesund Arbeiten“. Christina Domm betont diesen Anspruch an die Gestaltung der Arbeit. „Gute Arbeit ist mehr als der endlich erreichte Mindestlohn“, so Christina Domm. „Es geht uns auch um die Qualität der Arbeit, die Arbeitsbedingungen, die Ausgestaltung und Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und vieles mehr.“ Der Anspruch wurde auch am Stand gezeigt. Nicht nur, dass Besucherinnen und Besucher sich praktisch betätigen konnten, auch Äpfel wurden als Beitrag zum gesunden Leben angeboten.

Die AfA zeigte sich mit dem Engagement zum 1.Mai sehr zufrieden. „Es ist für uns wichtig und auch selbstverständlich, an diesem Tag präsent zu sein und den Schulterschluss mit den Kolleginnen und Kollegen zu üben“, unterstreicht Christina Domm als Fazit dieses Tages. „Und ich freue mich, dass wir mit unserem Engagement die Mai-Kundgebung unterstützen konnten.“

 
Bildergalerie mit 9 Bildern
 
    Arbeit     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Investieren und Entlasten - Klingbeil und Finanzminister Schneider treffen Kommunalpolitiker
 

Investieren und Entlasten - Klingbeil und Finanzminister Schneider treffen Kommunalpolitiker
Dieser Link führt zum Webauftritt
Lars Klingbeil, MdB
 

Bremerhaven aus der Vogelperspektive
 

Bremerhaven aus der Vogelperspektive
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Land Hadeln
 

Die Oskar-Schrader-Scheibe holte sich die SPD
 

Die Oskar-Schrader-Scheibe holte sich die SPD
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Ortsverein Döhren-Wülfel
 
 

Klausurtagung der Landtagsfraktion

Klausurtagung der Landtagsfraktion
Dieser Link führt zum Webauftritt
 

Arbeitskreis Umwelt
Landtag

Arbeitskreis Umwelt
Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Christoph Bratmann MdL
 

Sitzungswoche Deutscher Bundestag

Sitzungswoche Deutscher Bundestag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Svenja Stadler